Spielberichte der C-Junioren 1

Hallenkreismeisterschaften 14/15


                            +++ C-Jugend ist Hallenkreismeister !!! +++


Die C-Junioren haben es geschafft - nach vielen Anläufen konnten sie endlich den Serienmeister Steimbke vom Thron stoßen und sich den Titel des Hallenkreismeister des Landkreises Nienburg/Weser der Saison 2014/2015 sichern.


Nachdem man sich in insgesamt 3 Turnieren der Vor- und Zwischenrunde als eines der 6 besten Teams  für die Endrunde qualifizieren konnte, gelang nun heute gleich der ganz große Wurf, an den im Vorfeld wohl keiner der Beteiligten selbst geglaubt hatte.

Obwohl mit dem aktuellen Bezirksligaspitzenreiter vom SV BE Steimbke, der mit zweit Teams am Start war, und dem SC Marklohe in der Endrunde zwei höherklassige Vereine vertreten waren, konnte sich am Ende verdient der Blau-Weiße Nachwuchs des TSV Eystrup durchsetzen.

Im ersten Endrundenmatch gelang dabei ein hart umkämpfter 2:1 Erfolg über den SC Marklohe.Nach einem unglücklich abgefälschten Freistoß gingen die Rot-Weißen zunächst in Front.Eystrup blieb allerdings ruhig, kämpfte und konnte das Spiel durch zwei schöne Tore noch in einen 2:1 Auftaktsieg drehen.

Beflügelt vom guten Auftakt, folgte anschließendein souveräner 2:0 Erfolg über die JSG Lavelsloh.

Im dritten Spiel wartete dann der Kreisliga-Rivale vom ASC Nienburg.In einem intensiven, aber ausgeglichenen Spiel hatte Eystrup zu Beginn einige gute Tormöglichkeiten um in Führung zu gehen. Entweder fehlte jedoch das nötige Glück oder das Gebälk verhinderte den Einschlag im Tor.Zum Ende der Partie konnte man sich beim Torwart bedanken, der den 7.Punkt im dritten Match festhielt.

Das von den Spielern im Vorfeld selbst gesteckte  Ziel , mindestens Platz 4 zu erreichen, war damit bereits gesichert.

Anschließend warteten noch die beiden Partien gegen die vermeintlichen Favouriten aus Steimbke. Vor dem Spiel gegen das zweite Team war klar, dass ein Unentschieden bereits zum dritten Platz in der Endabrechnung reichen würde. Damit wollten sich die Eystruper jedoch nicht zufrieden geben. Die spielstarken Steimbker bissen sich ein ums andere Mal die Zähne an der an diesem Tag sattelfesten Eystruper Defensive aus und konnten ihrerseits nur eine nennenswerte Torchance in der 10-minütigen Spielzeit verbuchen.
Eystrup setzte auf Konter über ihre blitzschnellen Offensivkräfte und konnte sich am Ende über einen nicht unverdienten 2:0 Sieg freuen.

Nun sollte es also im abschließenden Spiel gegen Steimbke I sogar noch um den Titel gehen. Zum Aufeinandertreffen, in dem unseren Jungs bereits ein Unentschieden zum Titelgewinn gereicht hätte, kam es allerdings nicht mehr. Nachdem sich ein Steimbker Spieler im Spiel gegen den ASC schwer am Knie verletzte, zog SVBE-Trainer Schwarck seine beiden Teams zurück und trat nicht weiter an.

Somit sicherte sich Eystrup, dass nach Aussage der anderen Trainer den Titel aufgrund ihrer disziplinierten Spielweise am heutigen Tag absolut verdient habe, den goldenen Pokal des NFV Kreis Nienburg für den Hallenkreismeister 2014/ 2015.

Gefeiert wurde der Sieg anschließend noch bei Pizza und Cola in der Eystruper Pizzeria.

Die Sparte Fussball sagt herzlichen Glückwunsch!
Wir alle sind stolz auf euch!

Partnerschaftsprojekt "96-VEREINT"

Der TSV Fußball auf

       

WICHTIG!

 

Wir suchen:


Dich,

als ehrenamtlichen Unterstützer in unserer Sparte!

 

Werde als Übungsleiter, Betreuer, Helfer oder Mitglied des Spartenvorstands für den Fußball in Eystrup tätig!