Aktuelles aus der Sparte


Neue Spielberichte online

Wir sind nun endlich dazu gekommen die Spielberichte, die uns seit Saisonbeginn zugesandt wurden, zu veröffentlichen. Klickt auf den Link des Teams, um zur Hauptseite der Spielberichte für dieses Team zu gelangen. Von dort könnt ihr dann die einzelnen Berichte aufrufen.

 

Spielberichte von:

1. Herren - 2. Herren - C-Junioren 

Bolzen für Jedermann

Der TSV Eystrup lädt junge Flüchtlinge zum Bolzen ein - keine einmalige Angelegenheit: Flüchtlinge sollen regelmäßig in Eystrup spielen dürfen.

Trainiert wird ab dem 18.08.2016 donnerstags ab 19:00h auf dem Sportplatz in der Schützenstraße. 8 Männer aus Syrien, Sudan und Afganistan zeigten bereits in der Vorbereitung der 2. Herren ihr Ballgefühl und kickten mit den Jungs der Reserve.

„Das soll donnerstags ein lockeres Miteinander sein, ohne Leistungsdruck und Systemtraining. Wir wollen etwas machen, um die Menschen zu integrieren. Und was ist dazu besser geeignet als Fußball“, so Spartenleiter Rainer Güsen. „Für die Fortgeschritteneren heißt der nächste Schritt dann einen Spielerpass zu bekommen.“, so die Clubführung.

Eine Anmeldung zum ersten Bolzen ist nicht erforderlich. Interessierte Kicker, egal welcher Herkunft, sind willkommen. Bei einer regelmäßigen Teilnahme ist aufgrund des Versicherungsschutzes ein Vereinsbeitritt nötig. Der TSV unterstützt auch hierbei.

Aktion "VIER SCHRAUBEN FÜR ZIVILCOURAGE"

Der TSV Eystrup unterstützt die bundesweit bekannte Aktion "VIER SCHRAUBEN FÜR ZIVILCOURAGE". Die Dürener Initiative "Fussballvereine gegen RECHTS" arbeitet seit über 10 Jahren an dem Projekt um alle Fußballsportler Deutschlands für die Themen Gewalt, Rassismus und Zivilcourage im Sport zu sensibilisieren.
Spartenleiter Rainer Güsen, Vereinsvorsitzender Jürgen Dieckhoff und Integrationsbeauftragter des Kreisverbandes Nienburg Karim Iraki zeigten sich bei der Entgegennahme des neuen Schildes stolz. "Es ist in unserem Selbverständnis die Botschaft zu multiplizieren.", so Güsen. Iraki führte an: "In unserer multikulturellen Gesellschaft tragen wir alle Verantwortung für ein gleichberechtigtes Miteinander. Ich freue mich sehr über die offensive Akzeptanz der Eystruper."

Stehend von links: Hozan Houra (Spieler), Spartenleiter Rainer Güsen, Integrationsbeauftragter des NFV Nienburg Karim Iraki, TSV Vorsitzender Jürgen Dieckhoff, Siyar Houra (Spieler). Knieend: Jan, Can & Marfan Al-Suleiman (Spieler)
Stehend von links: Hozan Houra (Spieler), Spartenleiter Rainer Güsen, Integrationsbeauftragter des NFV Nienburg Karim Iraki, TSV Vorsitzender Jürgen Dieckhoff, Siyar Houra (Spieler). Knieend: Jan, Can & Marfan Al-Suleiman (Spieler)

Partnerschaftsprojekt "96-VEREINT"

Der TSV Fußball auf

       

WICHTIG!

 

Wir suchen:


Dich,

als ehrenamtlichen Unterstützer in unserer Sparte!

 

Werde als Übungsleiter, Betreuer, Helfer oder Mitglied des Spartenvorstands für den Fußball in Eystrup tätig!